Be inspired.

Flooring for personalities.

Elegant
Rustikal
Rustikal
Gebürstet
Gehobelt + Kantenalterung
Gesägt

Pflegehinweise

Dennebos Böden werden entweder roh (unbehandelt) oder mit einer werkseitig behandelten Oberfläche geliefert. Lackierte Oberflächen sind wohnfertig. Alle mit Hartwachsöl behandelten Oberflächen sind vorgeölt und müssen nach der Verlegung entweder mit Faxe Pflegeöl natur oder weiß ODER mit Faxe Oilotion eingepflegt werden.


Faxe Pflegeöl wird mittels einer Einscheibenmaschine und Pad aufgetragen. Die anschließende periodische Unterhaltspflege erfolgt mit Faxe Holzbodenseife natur oder weiß, je nach Beanspruchung des Bodens. Ob Sie die natur oder weiß Pflege benötigen, hängt von der jeweiligen Oberfläche ab. Ihr Fachhändler berät Sie dazu gerne.

 

Faxe Oilotion wird einfach aufgewischt. Es gibt für alle Oberflächen nur eine einzige Oilotion, diese ist transparent und kann für naturbelassene, farbige oder weiße Oberflächen verwendet werden. Der Boden muss vorher gereinigt worden sein, z.B. mittels Intensivreiniger von Faxe. Dann Faxe Oilotion pur als dünne Schicht mit dem Faxe Rapid-Mopp oder einem Fellwischer in Richtung des Holzfaserverlaufes auftragen.  Naß in Naß und nicht in bereits angetrocknete Bereiche hineinarbeiten, Pfützenbildung vermeiden. Die regelmäßige Unterhaltsreinigung erfolgt mit Faxe Aktivpflege matt als Wischwasserzusatz im Mischungsverhältnis 1:20.

 

Um die Qualität und die Oberfläche Ihres Bodens optimal zu erhalten, sind folgende Hinweise sorgfältig zu beachten: 

  • Verwenden Sie Schmutzfangmatten im Flur und außerhalb des Eingangs, um Schmutz und Nässe auf der Oberfläche zu vermeiden. 
  • Statten Sie sämtliche Möbelfüsse mit Filzgleitern aus, um ein Verkratzen der Oberfläche zu verhindern.
  • Halten Sie den Boden durch Staubsaugen oder Fegen sauber, um Kratzer zu vermeiden.
  • Wenn Sie feucht wischen, wischen Sie nur „nebelfeucht”.
  • Für die Oberfläche Ihres Bodens ist es wichtig, die raumklimatischen Bedingungen zu kontrollieren, um Risse in der Deckschicht und Fugenbildung zu verhindern. Die günstigsten Werte sind bei 20°C Raumtemperatur und 50-65 % Luftfeuchtigkeit.